Di, 08.05.2018.
14:00 - 17:00
Raum F

1.04: Gebäude und Energie

Aktueller Stand und Vision 2050

Gebäude sollen klimaneutral werden – flächendeckend. Diese klimapolitische Anforderung steht jedoch nicht isoliert, sondern ist eingebettet in weitere Entwicklungstrends. Neben der umfassenden Digitalisierung wird das einzelne Gebäude künftig auch stärker in quartiersbezogene Funktionszusammenhänge (z.B. Strom, Wärme, Mobilität) integriert.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)
Bild: Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.
Moderation
Dietmar Walberg

Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V., Geschäftsführer

Bild: BMUB
Begrüßung und Einführung
Peter Rathert, Ministerialrat

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Leiter des Referats „Gebäude- und Anlagentechnik, technische Angelegenheiten im Bereich Energie und Bauen“

Entwicklungspfad 2050 – Impulsvorträge

Bild: privat
Entwicklungstrend: Digitalisierung von Gebäuden
Prof. Dr. Sergio Lucia

Technische Universität Berlin, Juniorprofessor; Einstein Center Digital Future

Bild: Fraunhofer ISE
Vernetzte Gebäude: Quartier – Strom – Mobilität
Prof. Dr. Hans-Martin Henning

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Institutsleiter; Fraunhofer-Allianz Energie, Sprecher

Bild: BMUB
Effizienzhaus Plus: Wegmarken Richtung 2050?
Petra Alten

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Referentin im Referat B I 5 Bauingenieurwesen, Nachhaltiges Bauen Bauforschung

Podiumsdiskussion
Gebäude und Energie 2050: Zur aktuellen Rolle der Politik…

Bild: Lars Landmann

Bild: GdW

Bild: DMB

Bild: René Müller
Monika Thomas, MDin Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Ministerialdirektorin
Ingeborg Esser GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Hauptgeschäftsführerin
Lukas Siebenkotten Deutscher Mieterbund e.V., Bundesdirektor
Markus Müller Architektenkammer Baden-Württemberg, Präsident / Mitglied des Vorstandes in Vertretung der Präsidentin; Bundesarchitektenkammer - BAK, Vorsitzender Ausschuss „Wirtschaft, Energie, Baukultur“

 


Der Anmeldezeitraum ist vorbei. Inhaltlich verantwortlich: