Di, 08.05.2018.
17:30 - 19:30
Raum A

2.04: Podiumsdiskussion „Wie weiter mit der Kohle?“

Wie kann Deutschland seine Ziele für die Energiewende erreichen? Der SRU diskutiert das Ende der Kohleverstromung mit konkreter Perspektive auf Berlin und Brandenburg. Wie kann der Fahrplan für den Ausstieg und die Gestaltung des Strukturwandels in der Lausitz aussehen?

Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU)
Podiumsdiskussion

Bild: Ecologic Institut
    
Moderation
Dr. Camilla Bausch Ecologic Institut Europa, Direktorin


Bild: DIW Berlin/Oliver Betke

Bild: Till Budde

Bild: IHK Cottbus

Bild: Vattenfall Europe Wärme AG

Bild: Detlef Eden/Agora Energiewende
Prof. Dr. Claudia Kemfert Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU), Ratsmitglied; DIW Berlin - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V., Abteilungsleiterin; Hertie School of Governance, Professorin
Hendrik Fischer, Staatssekretär Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg (MWE), Staatssekretär
Dr. Hans-Rüdiger Lange Innovationsregion Lausitz (iRL) GmbH, Geschäftsführer
Gunther Müller Vattenfall Wärme Berlin AG, Vorstandsmitglied- und sprecher
Frank Peter Agora Energiewende, Stellvertretender Direktor

Der Anmeldezeitraum ist vorbei. Inhaltlich verantwortlich: