Mo, 07.05.2018.
13:30 - 17:00
Raum F

5.01: Regenerative Energien für Wärmenetze, Abwärmenutzung und kalte Netze

Eine Wärmewende ohne Wärmenetze ist nicht denkbar. Die Session beleuchtet die Rolle von Wärmenetzen für die Wärmeversorgung auf Basis erneuerbarer Energien. Es werden zukunftsweisende Lösungsansätze vorgestellt und aktuelle Entwicklungen aufgezeigt.

Begleitforschung ENERGIEWENDEBAUEN
Bild: RWTH Aachen
Moderation
Prof. Dr. Dirk Müller

RWTH Aachen - Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule, Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik; Begleitforschung ENERGIEWENDEBAUEN, Konsortialleitung

Bild: RWTH Aachen
Carsten Beier

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT; Begleitforschung ENERGIEWENDEBAUEN

Bild: RWTH Aachen
Digitale Landkarte ENERGIEWENDEBAUEN
Prof. Dr. Dirk Müller

RWTH Aachen - Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule, Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik; Begleitforschung ENERGIEWENDEBAUEN, Konsortialleitung

Bild: RWTH Aachen
Prof. Dr. Christoph van Treeck

RWTH Aachen - Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule, Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen – Institutsleitung; Begleitforschung ENERGIEWENDEBAUEN, Mitglied der Begleitforschung

Bild: Ostfalia Hochschule
Newton-Projekt Berlin-Adlershof – Monitoring und Betriebsoptimierung einer solaren Wärme- und Stromversorgung von Plusenergiegebäuden mit rücklaufseitiger Fernwärmeanbindung
Prof. Dr. Lars Kühl

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – Institut für energieoptimierte Systeme (EOS), Leiter des Instituts; Arbeitskreis Versorgungstechnik, Leiter der "Fachtagung Versorgungstechnik"

Bild: Fraunhofer ISE
EnWiSol – Solarthermie in der städtischen Energieversorgung – Energiewirtschaftliche Analyse und Demonstrationsvorhaben Freiburg-Gutleutmatten
Sebastian Herkel

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Abteilungsleiter Energieeffziente Gebäude

Bild: privat
EnVisaGePlus – Kommunale netzgebundene Energieversorgung – Vision 2020 am Beispiel der Gemeinde Wüstenrot
Dr. Dirk Pietruschka

Hochschule für Technik Stuttgart, Geschäftsführer des Instituts für angewandte Forschung und stellvertretender Institutsleiter des Zentrums für nachhaltige Energietechnik

Bild: Technische Hochschule Ingolstadt
Nahwärmenetze mit variablen Temperaturen als Speicher für das Stromnetz?
Prof. Dr. Tobias Schrag

Zentrum für Angewandte Forschung (ZAF) / Technische Hochschule Ingolstadt , Lehrgebiet: Gebäudeenergietechnik und Thermodynamik

Bild: RWTH Aachen
Wärmenetze und erneuerbare Energien – aktuelle Forschungsaktivitäten, Entwicklungen und Lösungsansätze
Carsten Beier

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT; Begleitforschung ENERGIEWENDEBAUEN


Der Anmeldezeitraum ist vorbei. Inhaltlich verantwortlich: