Di, 16.06.2020.
15:30 - 16:00

9.74: Open Talk: Dezentrale urbane Energieerzeugung: top oder flop?

Offener Austausch auf den Energietagen

Tauschen Sie sich mit Energietage-Besucher*innen aus, die an ähnlichen Themen wie Sie interessiert sind. In unseren Open Talks. Wir geben das Thema vor, Sie bringen die Aspekte, Meinungen und Erfahrungen mit.

Dieses Rahmenprogramm findet ohne inhaltliche Moderation statt, die Teilnehmer*innen organisieren sich selbst. In unserem Community-Kanal sind dennoch Ansprechpartner*innen der Energietage anwesend und bringen sich gerne auch in die Diskussion ein.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich von unserer Moderation in Kleingruppen einteilen und in eigene digitale Veranstaltungsräume – bis hin zum Gespräch unter vier Augen – verschieben zu lassen.

ENERGIETAGE

Dezentral, urban, lokal?

Ist die dezentrale urbane Energieerzeugung, beispielsweise über Solaranlagen, Mini-Windkraft, Erdwärme und andere Erzeugungsformen eine wichtige Säule der Energiewende, die Netze entlasten und die Akzeptanz der Energiewende erhöhen kann? Können hier lokale Gemeinschaften der Selbstversorgung entstehen, die auch positive soziale Effekte haben?

Oder verteuern diese Konzepte eine schnelle, effiziente Energiewende, da selbst die regenerative Energieerzeugung "auf dem Lande" besser aufgehoben ist: durch große Solarparks, Höhenwindanlagen oder gar Offshore-Windparks, die riesige Mengen an grünem Strom in die Republik pumpen können, sofern die Leitungen dafür nur gebaut werden?

Diskurtieren Sie mit!


Die Anmeldung ist in Kürze möglich. Inhaltlich verantwortlich:
Das Energietage-Team im Communitykanal