Di, 09.06.2020.
13:30 - 15:00

2.02: Mit Future Fuels Klimaschutz tanken

Die anstehende wirtschaftliche Wiederbelebung nach Überwindung der Corona-Krise bietet jetzt die Chance, mit CO2-reduzierten Kraft- und Brennstoffen für mehr Klimaschutz in den Bereichen Verkehr und Wärme zu sorgen. Zahlreiche Studien belegen, dass erneuerbare flüssige Energieträger notwendig sind, um die Klimaziele zu erreichen. Doch wie kann der Markthochlauf gelingen? Was für Rahmenbedingungen sind dafür notwendig – welche Einsatzformen ganz konkret möglich? Zu diesen und weiteren wichtigen Aspekten rund um die Future Fuels werden unsere Referenten Stellung beziehen. Alle Teilnehmer können dabei Fragen mit einbringen.

Institut für Wärme und Oeltechnik e.V.  (IWO)
Bild: IWO e.V.
Moderation
Simon Jastrzab

Institut für Wärme und Oeltechnik e.V. (IWO), Leiter Ingenieurteam

Bild: Tobias Koch
Politikstatement
Dr. Christoph Ploß, MdB

CDU/CSU-Bundestagsfraktion, MdB

Bild: SPD/ Benno Kraehahn
Andreas Rimkus, MdB

SPD-Bundestagsfraktion, MdB

Future Fuels in der Luftfahrt
Dr. Marcel Goelden

Raffinerie Heide GmbH, Advisor to the CEO

Bild: Audi AG
Future Fuels im Verkehrssektor
Dr. Thomas Schwarz

AUDI AG, Leiter Politik Berlin

Bild: IWO e.V.
Future Fuels im Gebäudesektor
Christian Halper

Institut für Wärme und Oeltechnik e.V. (IWO), Projektingenieur, Projektleiter

Bild: IWO e.V.
Statement
Adrian Willig

Institut für Wärme und Oeltechnik e.V. (IWO), Geschäftsführer

 

 


Die Anmeldung ist in Kürze möglich. Inhaltlich verantwortlich: