3.03: Herausforderungen und aktuelle Entwicklungen bei Energieversorgungsprojekten und Mieterstrom

Viele Letztverbraucher wollen gerne dezentrale Energieversorgungsprojekte haben. Für Mietshäuser ist der administrative Aufwand aber hoch und die Wirtschaftlichkeit gering. Die Veranstaltung widmet sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Frage, wann bzw. wie Strom- und Wärmeprojekte dennoch funktionieren sowie welche Verbesserungen wünschenswert bzw. zu erwarten sind.

EnergieVerein Forum für Energierecht, Energiepolitik und Erneuerbare Energien e.V.
Bild: Monique Wüstenhagen
Moderation
Prof. Hartmut Gaßner

[Gaßner, Groth, Siederer & Coll.] Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, Partner; EnergieVerein Forum für Energierecht, Energiepolitik und Erneuerbare Energien e.V.

Bild: GGSC
Energieversorgungskonzepte und Mieterstrom – Herausforderungen und Hürden aus rechtlicher Sicht
Dr. Jochen Fischer

EnergieVerein Forum für Energierecht, Energiepolitik und Erneuerbare Energien e.V., Geschäftsführer; [Gaßner, Groth, Siederer & Coll.] Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, Partner

Bild: Thomas Bruns
Städtebauliche Energieversorgungskonzepte in der Praxis
Christoph Rinke

BürgerEnergie Berlin eG, Vorstand

Bild: apropos foto
Neue politische Entwicklungen für Energieversorgungskonzepte und Mieterstrom
Dr. Felix Groba

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Leiter Referat Energie

Neue konzeptionelle Ansätze zur Energieversorgung von Mietern
Robert Busch

Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V. (bne), Geschäftsführer

Bild: BNE
Markus Meyer

Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V. (bne), Leiter Verbandsentwicklung

Bild: Monique Wüstenhagen
Abschlussdiskussion/Resümee
Prof. Hartmut Gaßner

[Gaßner, Groth, Siederer & Coll.] Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, Partner; EnergieVerein Forum für Energierecht, Energiepolitik und Erneuerbare Energien e.V.


Die Anmeldung ist in Kürze möglich. Inhaltlich verantwortlich: