Mi, 03.06.2020.
13:30 - 15:30

6.02: Klimaneutrale Industrie

Ein zielgerichtetes Konjunkturpaket als Chance für die Industrietransformation?

Die Corona-Krise stellt für weite Teile der Industrie und ihre Beschäftigten eine enorme Herausforderung dar: Produktionsstopps, unterbrochene Lieferketten sowie ein starker Einbruch der Nachfrage im In- und Ausland prägen das Bild. Das volle Ausmaß des wirtschaftlichen Schadens ist zwar noch nicht seriös abzuschätzen, doch bereits jetzt ist klar, dass zum Ankurbeln der Wirtschaft ein groß aufgelegtes Konjunkturprogramm notwendig sein wird. Gleichzeitig wäre es kurzsichtig, eine andere Herausforderung der Industrie aus dem Blick zu verlieren:

Treibhausgasneutralität bis 2050 – Welche Rahmenbedingungen und Fördermaßnahmen sind notwendig, um Technologien zur Treibhausgasminderung zu entwickeln und zur Marktreife zu bringen? Was bedeutet die Industrietransformation für den Energiesektor? Welche Infrastrukturen werden benötigt? Fragen, die vor dem Hintergrund des europäischen Green Deals und der Industriestrategie diskutiert werden. In diesem Kontext laden das Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI) und Agora Energiewende ein, über die Chancen eines zielgerichteten Konjunkturpakets für die Zukunft der energieintensiven Industrie in Deutschland zu diskutieren.

Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien KEI
Agora Energiewende
Bild: Agora Energiewende
Moderation
Frank Peter

Agora Energiewende, Stellvertretender Direktor und Leiter Team Deutschland

Bild: privat
Dr. Bernd Wenzel

Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien KEI, Leiter

Bild: Wuppertal Institut
Prof. Dr. Manfred Fischedick

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Wissenschaftlicher Geschäftsführer

Bild: IEA
Mechthild Wörsdorfer

International Energy Agency , Direktorin Sustainability, Technology and Outlooks

Podiumsdiskussion
Klimaneutrale Industrie – ein zielgerichtetes Konjunkturpaket als Chance für die Industrietransformation?

Bild: Agora Energiewende
    

 

Bild: Salzgitter AG

Bild: Christian Burkert
Moderation
Frank Peter Agora Energiewende, Stellvertretender Direktor und Leiter Team Deutschland

Martin Waldhausen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Referatsleiter
Dr. Volker Hille Salzgitter AG, Leiter Corporate Technology
Dr. Kajsa Borgnäs Stiftung Arbeit und Umwelt der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Geschäftsführerin

kostenfrei, Anmeldung erforderlich, inhaltliche Fragen an:
Bernd Wenzel, Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien KEI, (030) 700 181 500, Bernd.Wenzel@z-u-g.org
Wido K. Witecka, Referent bei Agora Energiewende, (030) 700 1435-126, wido.witecka@agora-energiewende.de