Mi, 22.05.2019.
09:00 - 12:30
Raum C

7.05: Energieeffizienz-Netzwerke

vielfältig, erprobt und auf gutem Wege!

Die Konferenz bringt Profis und Interessierte für Energieeffizienz-Netzwerke auf den neuesten Stand: regionale, Branchen-, Konzern- und kommunale Netzwerke, neue Inhalte für die Netzwerkarbeit.

Sich jährlich wenigstens einmal auf Bundesebene unter den Netzwerkteams und Interessierten für Energieeffizienz-Netzwerke auszutauschen, ist die Chance dieser Konferenz. Neben neuen Energieeffizienz-Techniken erweitern sie sich derzeit thematisch: erneuerbare Energien, Wärmepumpen, Nahwärmenetze, Messtechnik, Flexibilisierung der Stromnachfrage. Bei den Branchen-Netzwerken steigt man tief in Effizienzoptionen der Prozesse ein. Die Förderung von kommunalen Netzwerken führt bei allen Beteiligten zu großem Nutzen. Zusätzliche Gewinne bei den Unternehmen, finanzielle Freiräume bei Kommunen, mehr Umsatz bei den Investitionsgüter-Herstellern und Energiedienstleistern und: Beitrag zum Klimaschutz!

AGEEN – Arbeitsgemeinschaft der Energieeffizienz-Netzwerke Deutschland e.V.
Initiative Energieeffizienz-Netzwerke (IEEN)
Bild: Energie Impuls OWL
Moderation
Klaus Meyer

Energie Impuls OWL e.V., Geschäftsführender Vorstand

Bild: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Neuer Schwung und ein Ziel: 500 EEN für Deutschland
Steffen Joest

Initiative Energieeffizienz-Netzwerke (IEEN), Leiter der Geschäftsstelle; Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Stellv. Bereichsleiter Energiesysteme und Energiedienstleistungen

Bild: privat
Gründungen von Netzwerken beschleunigen, ihre Wirksamkeit steigern
Prof. Dr. Eberhard Jochem

IREES GmbH - Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien , Senior Advisor

Praxisberichte EEN: Für jeden Zweck das richtige Netzwerk

Bild: VDMA
Branchen-Netzwerk
Asja Thielking

Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, Referentin Energieeffizienz-Netzwerke

Konzern-Netzwerk
Hubert Hermelingmeier

Miele & Cie. KG

Bild: Marcus Reichmann
Kommunales Netzwerk
Philipp Reiß

Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) beim Deutschen Institut für Urbanistik, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Bild: IZES
Interview: Die Netzwerk-Arbeit aus Sicht eines Unternehmens
Dr. Michael Brand

Institut für ZukunftsEnergie- und Stoffstromsysteme - IZES gGmbH , Geschäftsführer

Bild: privat
Stefan Schirm

BSH Hausgeräte GmbH – Standort Traunreut, Leiter Umweltschutz / Arbeitssicherheit

Neue Fördermöglichkeiten des Bundes in Wirtschaft und Kommunen
Dr. Vaishali Zambre-Rehbein

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Referentin

Podiumsdiskussion
Herausforderung der Netzwerkarbeit und mögliche Ansätze für neue Formate und Themen zur erfolgreichen Netzwerkinitiierung

Bild: privat

Bild: Kasper Jensen / Ökotec

Bild: BayWa r.e. renewable energy

Bild: FfE GmbH
Gunnar Braun Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), Geschäftsführer
Dr. Christoph Zschocke ÖKOTEC Energiemanagement GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter
Dr. Manfred Groh Baywa r.e. GmbH, Projektmanager
Dr. Anna Gruber FfE Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH, Prokuristin

Cluster-Ansatz: Gunnar Braun, VKU;

Kennzahlen: Dr. Christoph Zschocke, Ökotec;

Erneuerbare: Manfred Groh, BayWa r.e.;

Audits & ISO 50001: Dr. Anna Gruber, FfE

Bild: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Fazit und Ausblick
Steffen Joest

Initiative Energieeffizienz-Netzwerke (IEEN), Leiter der Geschäftsstelle; Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Stellv. Bereichsleiter Energiesysteme und Energiedienstleistungen

Bild: privat
Prof. Dr. Eberhard Jochem

IREES GmbH - Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien , Senior Advisor

Bild: privat

Im Anschluss: Preisverleihung der AGEEN

Berthold Goeke, Ministerialdirigent

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), Leiter der Unterabteilung KI I „Klimaschutzpolitik“

- Energieeffizienz-Netzwerke (Gütesiegel)

- Einzel-Unternehmen (Good Practice)


Der Anmeldezeitraum ist vorbei. Inhaltlich verantwortlich: