Di, 21.05.2019.
17:30 - 19:00
Raum A

4.04: SolarCity Praxisbericht

100x Solarprojekte in Berlin

In unserer praxisbezogenen Veranstaltung geben wir als relevanter Solaranlagenbetreiber einen detaillierten Einblick in die technischen, juristischen und kommerziellen Erfahrungen für unterschiedliche Geschäftsmodelle mit Solarstrom im urbanen Raum.

Das Ziel „Klimaneutrales Berlin 2050“ verlangt einen erheblichen Ausbau der Solarenergie in Berlin.

Die Berliner Stadtwerke sind hierbei Vorreiter, in den vergangenen drei Jahren zum relevanten Solaranlagenbetreiber Berlins aufgestiegen und geben einen detaillierten Einblick in ihre technischen, juristischen und kommerziellen Erfahrungen anhand vielfältiger Beispiele.

Eine Veranstaltung mit hohem Praxisbezug und Mehrwert für alle Gebäudebetreiber*innen in Berlin.

Berliner Stadtwerke GmbH
Bild: iöw
Grußwort: Klimaneutrales Berlin und das BEK 2030
Prof. Dr. Bernd Hirschl

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung GmbH (gemeinnützig), Gründer und Leiter des Forschungsfelds Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz; Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Leiter des Fachgebiets Management regionaler Energieversorgungsstrukturen

Bild: privat
Grußwort: Die solare Stadt Berlin im Kontext der urbanen Energiewende
Dr. Jürgen Varnhorn

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Abteilungsleiter Energie, Digitalisierung, Innovation

Bild: Jacky Simanzik
Geschäftsmodelle mit Solarstrom für die Berliner Stadtwerke
Dr. Kerstin Busch

Berliner Stadtwerke GmbH, Geschäftsführerin

Bild: X21 R.Freese
Praxisbericht der drei interessantesten Solarstromprojekte
Projektleiter

Berliner Stadtwerke GmbH

Projektleiter der Berliner Stadtwerke


Der Anmeldezeitraum ist vorbei. Inhaltlich verantwortlich: