Mi, 28.04.2021

15:00 - 16:30

Online

Zoom Meeting


GeoEnergie Berlin Brandenburg

Ob Tiefe Geothermie, geologische Wärmespeicherung oder die Speicherung von Methan oder Wasserstoff in Porengesteinen – der geologische Untergrund ist ein wichtiger Baustein zur Umsetzung der Energiewende. Neue Impulse erhält die Transformation des Wärmemarktes in Deutschland durch Verordnungen aus dem „Clean Energy Package“ der EU. Dies kann insbesondere durch eine stärkere Nutzung von Erdwärme für die Wärme- und Kälteversorgung in Städten umgesetzt werden. In der Session werden Schlüsseltechnologien und innovative Umsetzungskonzepte vorgestellt, die für die Zukunft einer regionalen, nachhaltigen Energieversorgung wegweisend sind.

GeoEnergie Berlin Brandenburg – eine Region voller Energie.

  • Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
  • Fraunhofer IEG Institution for Energy Infrastructures and Geothermal Systems
  • Bundesverband Geothermie e.V.
      • Moderation
        Daniel J. Acksel

        Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Departmentgeschäftsführer

      • GeoEnergie für die Hauptstadtregion“ Potenzial, Status Quo, Forschungsbedarf
        PD Dr. Simona Regenspurg

        Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Sektionsleiterin Geoenergie

      • Großwärmepumpen und innovative Wärmenetze für die Transformation in der Lausitz
        Prof. Dr. Mario Ragwitz

        Fraunhofer IEG Institution for Energy Infrastructures and Geothermal Systems, Institutsleiter, nstitution for Energy Infrastructures and Geothermal Systems

      • Green Campus Berlin Spandau
        Holger Staisch

        Berliner Erdgasspeicher GmbH, Geschäftsführer

      • Wärmestrategie 2040 der Stadtwerke München
        Christine Cröniger

        Stadtwerke München GmbH, Geschäftsentwicklung Geothermie

      • Beiträge der tiefen Geothermie zur Dekarbonisierung der Potsdamer Fernwärme
        Eckard Veil

        Energie und Wasser Potsdam GmbH, Geschäftsführer



      Energietage-Event #4.05

      kostenfrei, Anmeldung erforderlich, Inhaltliche Fragen an:

      Daniel Acksel, Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, daniel.acksel@gfz-potsdam.de, 0331 288 107 8