Mi, 28.04.2021

17:00 - 18:30

Online

Zoom Webinar


Trotz Corona-Pandemie: Der Gebäudesektor als Jobmotor

Welche Folgen hat die Corona-Pandemie für den Arbeitsmarkt in Deutschland? Einerseits brechen sehr viele Jobs weg, andererseits bieten manche Branchen – wie der Gebäudesektor – auch Chancen. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts Prognos AG zu den wirtschaftlichen und beschäftigungspolitischen Folgen der Pandemie mit Blick auf den Gebäudesektor. Die Studie „Fachkräftesicherung im Gebäudesektor - Arbeitskräftepotenziale unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie“ entstand im Auftrag des Bundesverbands energieeffiziente Gebäudehülle e.V. (BuVEG) und des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE).

  • Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle e.V. (BuVEG)
      • Moderation
        Paul Emtsev

      • Vorstellung Studie „Fachkräftesicherung im Gebäudesektor - Arbeitskräftepotenziale unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie“
        Claudia Münch

        Prognos AG , Senior Projektleiterin

      • Vorstellung Studie „Fachkräftesicherung im Gebäudesektor - Arbeitskräftepotenziale unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie“
        Markus Hoch

        Prognos AG , Projektleiter


        Chancen und Potenziale für Arbeitsmarkt und Klimaschutz

          Claudia Münch Prognos AG , Senior Projektleiterin
          Jan Peter Hinrichs Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle e.V. (BuVEG), Geschäftsführer
          Dr. Simone Peter Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Präsidentin
          Janosch Tillmann Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Vertreter des Bundeshandwerkssekretariats, DGB Bundesvorstand

        Energietage-Event #6.03

        Inhaltliche Fragen an:

        Simone Jost, BuVEG, simone.jost@buveg.de, 030 310 110 90