Energietage 2020 – Gesamtprogramm

+ + + Wichtig: Aktueller Hinweis + + +

Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. COVID-19/Corona werden die Energietage 2020 aktuell in digitale Formate umgewidmet – wir planen gerade einen "digitalen Sommer der Energiewende" für Sie. Die angezeigten Events finden daher vorerst nicht zu den angegebenen Zeiten statt. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dieses Programm zu updaten – und bitten hier noch um ein wenig Geduld. Weitere Info

Ursprünglich geplante Veranstaltungen
kostenfrei

4.01: Das kommunikative Quartier

Schnittstellen für die Zukunft

Veranstalter: ENGIE Deutschland GmbH

kostenfrei

1.02: Klimaschutz ist Gesetz – auf dem Weg zur Klimaneutralität 2050


kostenfrei

6.01: ESC und serielle Sanierung: Zwei Wege, ein Ziel

Katalysatoren für hocheffiziente Sanierungen – Lösungen, Potenziale und Synergien


kostenfrei

7.01: Hype oder Trend – Wird Wasserstoff (jetzt) der Durchbruch gelingen?

Veranstalter: GASAG AG

kostenfrei

7.04: Von der Roadmap auf die Straße

Herausforderungen in der Verknüpfung von Elektromobilitäts- und Netzinfrastrukturplanung


kostenfrei

4.02: Effizienzmaßnahmen und Erneuerbare Energien im Gebäudebereich im Spannungsfeld von Klimaschutz und Investitionshemmnissen


kostenfrei

3.01: Wasserstoff & Brennstoffzelle

Von der Nordsee in den Heizungskeller


kostenfrei

4.04: Smart Meter Rollout

Chancen für die Energie- und Immobilienwirtschaft

Veranstalter: noventic GmbH

kostenfrei

7.02: Forum Urbane Energiewende

Was bedeutet der European Green Deal für die Stadt?


kostenfrei

2.01: Klimaneutralität in der Wohnungswirtschaft – Die Initiative Wohnen.2050 e.V.

Veranstalter: Initiative Wohnen.2050

kostenfrei

1.03: Energiewendebauen

Politische Beschlüsse, Forschung und Innovation


kostenfrei

3.02: Grüner Wasserstoff

Win-Win für Klima und Entwicklung?

Veranstalter: WWF Deutschland

kostenfrei

3.03: Herausforderungen und aktuelle Entwicklungen bei Energieversorgungsprojekten und Mieterstrom


kostenfrei

3.04: Sonnenenergie zuhause nutzen

Verbraucher benötigen bessere Rahmenbedingungen


kostenfrei

7.07: Geothermie – Welche Potenziale und Einsatzmöglichkeiten gibt es in Berlin?


kostenfrei

1.04: Klimaschutz in Gebäuden – bezahlbar und sozialverträglich voranbringen!


kostenfrei

1.06: Kommunale Klimapolitik im Spannungsfeld von Klimaschutz und Klimaanpassung

Ergebnisse des EU Projektes Compete4SECAP


kostenfrei

1.05: Schaufenster Energiewendebauen

Erkenntnisse aus vier Jahren Wissenschaftlicher Begleitforschung


kostenfrei

2.04: Green Deal der EU

Chancen und Herausforderungen für die Heizungsindustrie


kostenfrei

7.08: BENE – Berliner Klima- und Umweltschutzprojekte mit europäischer Unterstützung


kostenfrei

7.09: Urban, innovativ, wirtschaftlich – Intelligente Energie für lebenswerte Stadträume


kostenfrei

2.05: Herausforderung Kommunikation

Wie kommen wir vom Wissen zum Handeln?


kostenfrei

4.07: Effiziente Klasse statt Masse

Wie wir mit Sanierungstiefe die Klimaschutzziele erreichen


kostenfrei

4.06: Klimapositiv – Die Klimaschutzstrategie für Gebäude

Wenn nicht jetzt, wann dann?!


kostenfrei

6.03: Wirtschaftsimmobilien

Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele im Gebäudesektor


kostenfrei

7.10: Praxisbericht Berlin

Klimaschutz mit kommunalen Partnerschaften

Veranstalter: Berliner Stadtwerke GmbH

kostenfrei

4.08: Gebäude 4.0: Smart ist, wenn es funktioniert

– Kosten & tonnenweise CO₂ sparen

Veranstalter: Synavision GmbH

kostenfrei

6.06: Wie werden Industrie & Mittelstand in EU & Deutschland klimaneutral?

Wirtschaftspolitik im Spannungsbogen von CO₂-(Mindest-)Preisen, Kohleausstieg und Grenzausgleich

Veranstalter: CO2 Abgabe e.V.

kostenfrei

7.11: Dezentrale Energieversorgung – Berliner Visionen zur Energiewende im urbanen Raum


kostenfrei

3.06: Integrierte Photovoltaik – Aktive Flächen für die Energiewende


kostenfrei

4.09: Energienetze als Schnittmenge zwischen Bestand und Neubau

Veranstalter: aktivplus e.V.

kostenfrei

2.07: Mietendeckel & Co. – Welche Instrumente braucht ein sozialverträglicher und klimaneutraler Gebäudebestand


kostenfrei

2.09: Emissionshandel für alle!

Veranstalter: Öko-Institut e.V.

kostenfrei

3.07: Erneuerbare Energien effizient vor Ort nutzen!

Neue Rahmenbedingungen für die Hauswärmetechnik


kostenfrei

6.07: "Efficiency First" am Beispiel der Energieeffizienz

Wie können vorhandene Potenziale besser identifiziert und genutzt werden?


+ + + Wichtig: Aktueller Hinweis + + +

Aufgrund der aktuellen Lage bzgl. COVID-19/Corona werden die Energietage 2020 aktuell in digitale Formate umgewidmet – wir planen gerade einen "digitalen Sommer der Energiewende" für Sie. Die angezeigten Events finden daher vorerst nicht zu den angegebenen Zeiten statt. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dieses Programm zu updaten – und bitten hier noch um ein wenig Geduld. Weitere Info