Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM

Elektronik | Aufbau- und Verbindungstechnik | Umweltschutz in Elektronik | Ressourcen- und Energieeffizienz
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM

Das Fraunhofer IZM ist eines von 67 Instituten der FraunhoferGesellschaft, die mit 24.000 Mitarbeitern und einem Forschungsvolumen von 2,1 Milliarden Euro weltweit zu den führenden Einrichtungen für die industrienahe natur- und ingenieurwissenschaftliche Forschung und Entwicklung gehört. Unter dem Motto „Forschen für die Praxis“ erwirtschaftet die Fraunhofer-Gesellschaft 1,8 Milliarden Euro mit Vertragsforschung, also mit Vorhaben im direkten Auftrag der Industrie oder gemeinsam mit der Industrie in nationalen und internationalen Förderprojekten. 

Als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft hat das Fraunhofer IZM die klare Ausrichtung auf angewandte Forschung und industrielle Auftragsforschung. Innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft fokussiert das Fraunhofer IZM auf den Gebieten Aufbau- und Verbindungstechnik sowie Systemintegration multifunktionaler Elektronik.

Die vier Abteilungen des Fraunhofer IZM treiben die Technologieentwicklung auf internationalem Niveau voran. Abteilungs- und technologieübergreifend werden Anwendungsfelder und Zukunftsthemen bearbeitet, um so den Vorlauf für zukünftige Projekte mit der Industrie zu bereiten.

Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin

Ansprechpartner*innen

Allgemein
Dr. Otmar Deubzer
030 / 464 031 57

Referent*innen

Auf den Energietagen 2017: