Schön, dass Sie sich für den digitalen Ausstellungskatalog der ENERGIETAGE 2020 interessieren, den wir im Rahmen des Digitalen Sommers der Energiewende aufgelegt haben.

Trotz Corona, trotz Rezession und Abstandsregeln: Die Energiewende geht weiter! Und hierfür brauchen wir auch weiterhin Innovationen auf allen Ebenen – sei es im Bereich von Wissenschaft und Forschung oder in der praktischen Anwendung von Technik und Dienstleistungen.

Die Themenfelder, in den Innovationen im Rahmen der Energiewende gebraucht werden, sind klar umrissen:

  • politische Steuerung
  • Nutzung erneuerbarer Energien
  • Sektorenkopplung
  • Speicherung
  • Energieeffizienztechniken
  • Kommunikation.

... und ganz klar, die Themenfelder sind keineswegs sauber voneinander abgrenzbar.

Hier finden Sie eine Auswahl von Innovationsimpulsen aus dem Bereich der Begleitausstellung “Energie-Impulse“, die aus bekannten Gründen in diesem Jahr ebenfalls digital durchgeführt wird.

Bei diesem Katalog in Form eines Journals wie auch beim digitalen Sommer der Energiewende soll und kann die Kommunikation keine Einbahnstraße sein. Deshalb nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit den Autoren der Beiträge auf, diskutieren Sie deren Ansätze und prüfen Sie, was hiervon auch in Ihrem beruflichen Alltag umgesetzt werden könnte.

Denn: Wir sind die wohl größte Community von Fachleuten der Energiewende und des Klimaschutzes in Deutschland! Wir haben zwar sicherlich nicht in allen Fragen die gleiche Meinung – aber doch ein Ziel! Für den produktiven Austausch haben wir übrigens noch eine ganze Menge weiterer Ideen in der „Pipeline“ – weit über den digitalen Sommer hinaus.

In der Folge untenstehend finden Sie die Einzelartikel aus dem Katalog.

Download des kompletten Innovationskatalogs als pdf

Vier Jahre Wissenschaftliche Begleitforschung

Beitrag der RWTH Aachen

Ein Speicher aus Stahl: Hochtemperaturspeicher in Berlin-Tegel

Beitrag von Vattenfall Energy Solutions

Mit blauer und grüner Energie in eine nachhaltige Zukunft

Beitrag der BTB GmbH

Digitales Qualitätsmanagement der Gebäudetechnik

Beitrag der synavision GmbH

Perspektiven für Biomassetechnologien: Markteinstieg, aber wie?

Beitrag des BMWi und der DBFZ

CO2-neutrale Quartiersversorgung am EUREF-Campus

Beitrag der GASAG Solution Plus

Drei Praxisbeispiele innovativer Versorgungskonzepte

Beitrag der GASAG Gruppe

Die Wärmewende braucht eine gute Dämmung

Beitrag von Qualitätsgedämmt e.V.

Quartierslösung: Regionale Energiewende mit Wärme von Nebenan

Beitrag der EWE AG

Stahlspeicher im HTW-Dekarbonisierungs-Projekt

Beitrag der Lumenion GmbH