Bild: Hottgenroth Software GmbH & Co. KG

ETU-Simulation

Gebäude-Simulation der neuen Generation, die Software für Energiekonzepte und erneuerbare Energien.

In der Industrie gehören Simulationen zum Optimieren und Analysieren von Prozessen zum Alltag. In der Baubranche gewinnen sie zunehmend an Bedeutung und entwickeln sich in Bezug auf Energiemanagementsysteme und ISO 50001 Standards zu einem wichtigen Hilfsmittel. Die Simulation der gesamten Gebäudekonstruktion mit der dazugehörigen Anlagentechnik zur Erzeugung und Produktion ist mittlerweile unverzichtbar, um Planung und Betrieb eines Gebäudes kosteneffizienter zu gestalten.

Mit diesem Software Paket können Sie:

  • zukunftsorientiert mit erneuerbaren Energien planen
  • Neubau- und Bestandsgebäude als Dienstleistung energetisch bewerten und optimieren
  • neben den energetischen Eigenschaften auch die Wirtschaftlichkeit von Baustoffen und Anlagentechniken betrachten
  • Ihre Projekte in einer einheitlichen und skalierbaren Softwareumgebung optimal verknüpfen
  • Zeit sparen durch die intuitive Bedienung der Software

Die Module im Überblick:

  • Gebäude-Simulation: Berechnung des thermischen Verhaltens von Gebäuden in einer stundenweisen Simulation nach VDI 6007
  • Sommerlicher Wärmeschutz: Simulation und Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2
  • KWK-Simulation: Auslegungs- und Simulationssoftware zur Planung und Optimierung von KWK-Anlagen
  • WP-Simulation: Auslegung und Simulation von Wärmepumpen auf der Basis von Heizlast und weiteren individuellen Bedarfen
  • PV-Simulation: Herstellerunabhängige Ertragssimulation zur Planung und Auslegung von Photovoltaik-Anlagen, auch in Kombination mit anderen Wärmeerzeugern auf Strombasis (WP, Heizstäbe) und Batteriespeichern
  • Solarthermie: Vereinfachte Simulation von solarthermischen Anlagen und die Einbindung dieser in ein Gesamterzeugerkonzept
  • Kühlung: Simulation von Kältesystemen zur Deckung des Kühlbedarfs von Gebäuden Kühllast Berechnung der Kühllasten von Gebäuden, Zonen oder Räumen nach VDI 2078
  • Integrierte CAD – HottCAD: 3D-Gebäudeerfassung zur zentralen Datenhaltung aller Berechnungen Datenaustausch Datenaustausch zu weiteren 3D PLUS-Modulen, Übernahme von bereits gezeichneten Hottgenroth/ETU Projekten, einheitliche Projektverwaltung, Import-Schnittstellen von IFC sowie Allplan und Revit.

ETU-Simulation verknüpft schnelle Berechnungen und lässt flexible Kombinationen zu. Die Pakete BRONZE, SILBER und GOLD sind eine einfache und günstige Möglichkeit, um neue Qualität in Beratungs- und Planungsleistungen zu erzielen.

Videotour durch die ETU-Simulations-Software

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst von YouTube-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Bilder