Bild: Oleg Laptev/Unsplash

Klartext Energiewende 2020

Im Rahmen des Digitalen Sommers der Energiewende wurde die ENERGIETAGE-Community wieder zum aktuellen Stand der Energiewende in Deutschland befragt.

Der Fokus der zum vierten Mal durchgeführten Experten- Umfrage lag in diesem Jahr auf den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Energiewende in Deutschland. Handelt es sich hierbei um eine Chance für Energiewende und Klimaschutz? Oder werden die Anstrengungen auf dem Weg zur Klimaneutralität durch Corona eher gedämpft? Und wie sollten Konjunkturprogramme zur Bewältigung der Corona-Krise ausgestaltet sein?

Daneben wurden die Teilnehmer*innen wieder um ihre Einschätzung zur „Stimmung im Land“ sowie zur sozialen, wirtschaftlichen und technologischen Umsetzung der Energiewende in Deutschland gebeten. Abschließend gaben die Expert*innen ihre Meinung zu konkreten Ausgestaltungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Handlungsfeldern der Energiewende ab.

An der anonymen Online-Umfrage nahmen zwischen April und Juni 2020 rund 600 Expert*innen aus Energie- und Klimabranchen (n=612) teil.

Download der Ergebnisse als PDF (4MB)

Energiewende und Corona

Klimaziel 2050

Die größte Veränderung der Vorjahre wurde auch in diesem Jahr nochmals bekräftigt: Das Klimaziel 2050 ist nach Ansicht der Expert*innen stärker im Fokus der Öffentlichkeit als noch vor zwei Jahren. Trotzdem wird es nach wie vor von vielen als Belastung empfunden. Bemerkenswert in diesem Jahr ist das gestiegene Vertrauen in die wirtschaftlichen Chancen der Energiewende: Mit fast 17 % hat sich der Anteil der Antworten im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

Eine Übersicht der Antworten der letzten Jahre finden Sie hier:

Trends 2017-2020

Ausgestaltung der Energiewende

Die Ausgestaltung der Energiewende wird in diesem Jahr positiver bewertet: In allen vier Teilbereichen konnten die zustimmenden Antworten signifikant zulegen. Vor allem die soziale und wirtschaftliche Ausgestaltung läuft nach Ansicht der Expert* innen besser als im letzten Jahr.

Handlungsfelder & Technologien

CO2-Bepreisung und Kohleausstieg

Redaktion und Durchführung der Umfrage:
Michael Scheuermann

Stand der Daten / Redaktionsschluss:
10. Juni 2020, n=612.

Download der Diagramme als Einzelfolien

Pressekontakt:
Lisa Bührmann
buehrmann[at]energietage.de
Tel.: (030) 2014 308 22