ENERGIETAGE im Dialog

Interview mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

Im Interview beantwortet Svenja Schulze u.a. Fragen

  • zur der Deutschlands Rolle als Vorreiter beim Klimaschutz;
  • zu der möglichen Einführung einer CO2-Bepreisung und der einhergehenden Neuausrichtung des deutschen Steuersystems;
  • zu der Aufgabe, klimapolitische Zielerreichung stärker in die Ressortverantwortung von Verkehrs-, Bau- und Landwirtschaftsministerium zu integrieren – mit künftiger finanzieller Eigenverantwortung der Ressorts. In diesem Kontext erläutert die Ministerin auch die Funktion des künftigen Klimaschutzgesetzes;
  • wie im Klimaschutz vom Wissen zum Handeln kommen;
  • ob mehr Ordnungsrecht notwendig wird?

Interview mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst von YouTube-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Ausgewählte Antworten

CO2-Bepreisung und Klimaschutzgesetz in Deutschland

Svenja Schulze zum Thema CO2-Bepreisung

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst von YouTube-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen

Verantwortung der Bundesressorts für klimapolitische Ziele

Svenja Schulze zu Verantwortlichkeiten der Ressorts auf Bundesebene

Aus Datenschutzgründen wird das Video erst von YouTube-Servern geladen, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden. Weitere Informationen