Do, 22.04.2021

15:45 - 17:30

Online

Zoom Webinar


Hochgradig erneuerbar versorgte Gebäude und Quartiere

Können Gebäude und Quartiere die Ziele der Energiewende und Klimapolitik der Bundesregierung schneller und besser erreichen? Und welchen Beitrag leistet die Energieforschung?

Vorgestellt und diskutiert werden wegweisende Forschungsvorhaben zu innovativen Lösungsansätzen, die im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung vom BMWi gefördert werden.

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
      • Moderation
        Kerstin Krüger

        Projektträger Jülich

      • Begrüßung
        Dr. Rodoula Tryfonidou

        Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Leiterin des Referats Energieforschung - Grundsatzfragen und Strategie

      • Auf dem Weg zu hochgradig erneuerbar versorgten Gebäuden und Quartieren
        Prof. Dr. Hans-Martin Henning

        Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Institutsleiter
        Fraunhofer-Allianz Energie, Sprecher

      • Integrierte solare Versorgungskonzepte für klimaneutrale Gebäude
        Dr. Harald Drück

        Universität Stuttgart, Leiter Forschung sowie Quartierskonzepte und Gebäudeautomation am Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung

      • Integrierte solare Versorgungskonzepte für klimaneutrale Gebäude
        Dr. Bernd Hafner

        Viessmann Climate Solutions SE, Chief Engineer Commercial Systems

      • Energetische Modernisierung des genossenschaftlichen Wohnquartiers Margaretenau in Regensburg
        Dr. Oliver Steffens

        Ostbayrische Technische Hochschule Regensburg

      • Künstliche Intelligenz zur Betriebsoptimierung eines Nahwärmenetzes in Kempen mit verschiedenen regenerativen Energiequellen
        Prof. Dr. Mario Adam

        Hochschule Düsseldorf, Leiter des Zentrum für Innovative Energiesysteme (ZIES)

      • Von der Forschung in die Praxis: Forschungsnetzwerk ENERGIEWENDEBAUEN
        Constanze Marambio

        Projektträger Jülich

      • Schlusswort
        Kerstin Krüger

        Projektträger Jülich



      Energietage-Event #1.04

      Inhaltliche Fragen an:

      Kerstin Krüger, Projektträger Jülich, k.krueger@fz-juelich.de, 030 2019 9530