Presseportal

Die ENERGIETAGE in Berlin sind seit 2000 die Leitveranstaltung für Energiewende und Klimaschutz in Deutschland. Unter dem Dach des Großkongresses finden jährlich zwischen 50 und 60 Einzelkongresse, Tagungen und Workshops statt, die durch unterschiedliche Institutionen aus den Sektoren Energie, Bauen, Wohnen, Klimaschutz und Umwelt durchgeführt werden. Zu den Mitveranstalterinnen der ENERGIETAGE zählen mehrere Bundesministerien, zahlreiche Dach-, Bundes- und Umweltverbände relevanter Branchen, Energiedienstleister und Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen, öffentliche Einrichtungen sowie weitere Institutionen, die den Diskurs zu Energiewende und Klimaschutz in Deutschland und auf EU-Ebene mitgestalten. Jährlich kommen auf diese Weise über 200 Stunden Tagungsprogramm mit über 300 hochkarätigen und qualifizierten Referent*innen zusammen.

ENERGIETAGE 2021: Vier Bundesminister*innen und zahlreiche Spitzenvertreter*innen aus Forschung und Wirtschaft aktiv dabei

12.04.2021

Am 21. April starten die ENERGIETAGE 2021. Erstmalig halten vier Bundesminister*innen Vorträge auf der Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland. Dies zeigt den hohen Stellenwert energie- und klimapolitischer Fragestellungen im Superwahljahr.

Weiterlesen

ENERGIETAGE 2021 ermöglichen Austausch zu energie- und klimapolitischen Weichenstellungen im Superwahljahr

22.03.2021

Ab heute ist das Programm der ENERGIETAGE 2021 online. Unter dem Motto „kontrovers – konstruktiv – klimafreundlich“ kommen Gestaltende aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. In 70 Foren werden 300 Expert*innen erwartet.

Weiterlesen

Pressepaket

Im Folgenden finden Sie allgemeines Presse- und Informationsmaterial, das Sie für eine Berichterstattung über die Energietage nutzen können. Über Belege Ihrer Arbeit würden wir uns sehr freuen.

Im Pressepaket finden Sie Textbausteine, Actionbilder und Logos.

Akkreditierung

2021 finden die Energietage nach der erfolgreichen Online-Durchführung in 2020 mit mehr als 20.000 Veranstaltungsanmeldungen erneut als rein digitaler Großkongress statt.

Sollten Sie direkt von den Energietagen berichten wollen, so bitten wir um eine Akkreditierung bei Lisa Bührmann an presse[at]energietage.de

Bitte übersenden Sie uns:

  • Ihren vollen Namen
  • Ihre Kontaktdaten (Anschrift, Mailadresse, Telefon)
  • die durch Sie vertretenen Medien
  • ggf. eine Kopie Ihres aktuellen Presseausweises

Im Anschluss bitten wir Sie, sich ganz regulär als Teilnehmer*in für die ENERGIETAGE anzumelden und alle Veranstaltungen zu buchen, die Sie besuchen wollen. Sollten hier einzelne für Sie wichtige Events nicht mehr zur Buchung verfügbar sein, so können Sie als akkreditierte*r Journalist*in Frau Bührmann noch einmal kontaktieren – es findet sich sicher eine Lösung!

Über Belege Ihrer Arbeit freuen wir uns.

Aufnahmen, Interviews

Sollten Sie Film- oder Audioaufnahmen planen, so kontaktieren Sie uns bitte vorab, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Wir werden Ihnen gerne dabei helfen, ggf. notwendige Lizenzen einzuholen und Ihre Arbeit so reibungslos wie möglich gestalten zu können, beispielsweise auch beim Vermitteln von Interview-Partner*innen etc.

 

Ihr Pressekontakt

Lisa Bührmann, Pressesprecherin
buehrmann[at]energietage.de
Tel.: (030) 2014 308 -24

Hinter den Energietagen stehen jährlich rund 200 unabhängige Institutionen mit eigenen Meinungen, Pressematerialien und Ansprechpartner*innen. Sollten Sie Fragen bezüglich spezifischer Inhalte der Energietage haben oder Interviewpartner*innen suchen, so sprechen Sie gerne auch direkt die entsprechenden Institutionen oder Personen an.

Sofern Sie in Absprache mit unseren Partner*innen eine Berichterstattung gestalten, so freuen wir uns über ein CC sowie die Zusendung von Belegen Ihrer Arbeit an presse[at]energietage.de – vielen Dank!