ENERGIETAGE-Pressemeldungen im Überblick

ENERGIETAGE 2021: Über 42.000 Anmeldungen – Rekord!

29.04.2021

Die ENERGIETAGE 2021 haben den bisherigen Anmelderekord geknackt: Bislang liegen mehr als 42.000 Anmeldungen für die Veranstaltungen der ENERGIETAGE 2021 vor. Und dies, obwohl die ENERGIETAGE noch bis zum 30. April laufen und eine Anmeldung weiterhin möglich ist.

Digitale Networking-Formate der ENERGIETAGE stoßen auf große Resonanz

28.04.2021

Die vielfältigen Networking-Angebote treffen bei den Teilnehmer*innen der ENERGIETAGE auf viel Zuspruch. Ob interessenbasiertes Matchmaking und Chatten im Kongress- und Community-Bereich der ENERGIETAGE-Website, offenes Networking im digitalen Pausenhof oder kurze Eventformate über Zoom: mehrere Tausend Personen nutzen die Networking-Formate der ENERGIETAGE, um ihr persönliches Netzwerk zu erweitern.

Auch nach den ENERGIETAGEN steht den Teilnehmer*innen die Matchmaking- und Chat-Funktion zur Verfügung. So kann die ENERGIETAGE-Community auch unabhängig vom Kongress im Austausch bleiben.

Archiv

ENERGIETAGE 2021 starten mit positiver Zwischenbilanz in zweite Kongresswoche

28.04.2021

Heute startet der zweite Teil der ENERGIETAGE. Nachdem in der ersten Woche bereits die Bundesminister*innen Svenja Schulze und Olaf Scholz Vorträge auf den ENERGIETAGEN gehalten haben, wirken in dieser Woche Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und Bundesfamilienministerin Franziska Giffey aktiv mit.

Weiterlesen

Energiewende und Klimaschutz im Superwahljahr: ENERGIETAGE starten mit Anmelde-Rekord

21.04.2021

In seiner Eröffnungsrede mahnte Jürgen Pöschk, Initiator und Hauptveranstalter der ENERGIETAGE, ein weiteres Auseinanderfallen von klimapolitischen Zielen und realer Entwicklung. „Sollten zu Beginn der neuen Legislaturperiode die Weichen nicht in die richtige Richtung gestellt werden, müssen wir schon im kommenden Herbst von einer deutlichen Zielverfehlung für 2030 ausgehen.“ so Pöschk.

Weiterlesen

ENERGIETAGE 2021: Vier Bundesminister*innen und zahlreiche Spitzenvertreter*innen aus Forschung und Wirtschaft aktiv dabei

12.04.2021

Am 21. April starten die ENERGIETAGE 2021. Erstmalig halten vier Bundesminister*innen Vorträge auf der Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland. Dies zeigt den hohen Stellenwert energie- und klimapolitischer Fragestellungen im Superwahljahr.

Weiterlesen

ENERGIETAGE 2021 ermöglichen Austausch zu energie- und klimapolitischen Weichenstellungen im Superwahljahr

22.03.2021

Ab heute ist das Programm der ENERGIETAGE 2021 online. Unter dem Motto „kontrovers – konstruktiv – klimafreundlich“ kommen Gestaltende aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. In 70 Foren werden 300 Expert*innen erwartet.

Weiterlesen

2020

Online-Umfrage Klartext Energiewende 2020: Energiewende-Expert*innen sehen in Corona-Krise Chance für Energiewende in Deutschland

15.06.2020

Deutschlands Energiewende-Community blickt optimistisch auf die Zukunft von Energiewende und Klimaschutz; ordnungsrechtliche Vorgaben sind die zentrale Forderung an die Politik.

Rund 83 Prozent der Expert*innen aus Energie- und Klimabranchen erwarten, dass die Energiewende bis 2021 in gleichem Tempo weitergeht bzw. massiv vorangetrieben sein wird. Deutlicher als in den Vorjahren sieht sie zudem Handlungsbedarf beim Rechtsrahmen der Energiewende und fordert von der Politik mehr ordnungsrechtliche Vorgaben. Das sind die zentralen Ergebnisse der Trend-Umfrage „Klartext Energiewende“, die jährlich im Kontext des größten bundespolitischen Energiewende-Kongresses in Deutschland, den Berliner ENERGIETAGEN, durchgeführt wird.

Weiterlesen

ENERGIETAGE 2020: Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland auch digital ein voller Erfolg

08.06.2020

Der Digitale Sommer der Energiewende startet morgen mit dem Themenschwerpunkt „Gebäude und Energie“ und zahlreichen weiteren Programm-Highlights in die dritte Woche.

Der Hauptveranstalter der ENERGIETAGE zieht nach den beiden ersten Wochen des Digitalen Sommers der Energiewende eine positive Zwischenbilanz: Mit bereits über 19.000 Anmeldungen konnten die Anmeldezahlen gegenüber der Präsenzveranstaltung schon jetzt verdoppelt und ein deutlich größeres Publikum erreicht werden. Das digitale Format ermöglicht zudem eine rege internationale Beteiligung, wie etwa Anmeldungen aus Tokyo und Madrid zeigen.

Weiterlesen

Energiewende und Klimaschutz unter den Bedingungen von Corona: ENERGIETAGE starten mit Anmelde-Rekord

26.05.2020

Wie geht es weiter mit Energiewende und Klimaschutz in Zeiten von Corona? Dies ist eine der Leitfragen der ENERGIETAGE 2020, die heute eröffnet wurden.

Mit dem eindrücklichen Appell, dass die Klimaziele eine zentrale Rolle bei der künftigen Ausgestaltung von Investitions- und Konjunkturprogrammen spielen müssten, eröffnete Jürgen Pöschk, Initiator und Hauptveranstalter der ENERGIETAGE, den Digitalen Sommer der Energiewende. „Lassen Sie uns die nächsten Wochen auch dazu nutzen, als Energietage-Community zusammenzuwachsen und wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Energiewende in Deutschland zu setzen“, so Pöschk weiter.

Weiterlesen

ENERGIETAGE 2020 bündeln den energie- und klimapolitischen Diskurs in Zeiten von Corona

14.05.2020

Der energie- und klimapolitische Diskurs nimmt angesichts absehbarer Investitions- und Konjunkturprogrammen infolge der Corona-Pandemie an Fahrt auf. Die ENERGIETAGE 2020 sind die erste energiepolitische Großveranstaltung, die das gesamte Spektrum der Debatte von Politik bis Praxis beleuchtet. Nun ist das umfangreiche Programm online und die Anmeldung unter www.energietage.de möglich.

Die Energietage, die in diesem Jahr als digitaler Sommer der Energiewende durchgeführt werden, bündeln zahlreiche renommierte Veranstalter unter ihrem Dach: Mit dabei und interaktiv in der Diskussion mit den Teilnehmer*innen sind z.B. das Bundesumweltministerium (BMU), das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI).

Weiterlesen

Energiewende wie weiter?
Digitaler Sommer der Energiewende startet am 26. Mai

29.04.2020

Auf dem digitalen Großkongress trifft sich die deutsche Energiewende-Community, um erstmalig die aus der Corona-Pandemie resultierenden neuen Rahmenbedingungen für die Zukunft von Energiewende und Klimaschutz in Deutschland zu diskutieren.

Nach dem zwangsläufigen Verzicht auf die Durchführung der ENERGIETAGE 2020 als Präsenzveranstaltung hat sich das Energietage-Team mit aller Kraft der Vorbereitung des digitalen Sommers der Energiewende gewidmet. Das Ergebnis ist ein Mammutprogramm bestehend aus rund 50 digitalen Veranstaltungen – von Vortragsveranstaltungen und Podiumsdiskussionen über Speaker’s Corner und interaktiven Workshops bis hin zu Virtual Reality-Events

Weiterlesen

Energietage werden digital – ENERGIESOMMER in Vorbereitung

23.03.2020

Nach dem zwangsläufigen Verzicht auf die Durchführung der ENERGIETAGE 2020 als Präsenzveranstaltung hat sich das Energietage-Team mit aller Kraft in die Vorbereitung von digitalen Veranstaltungsformaten gestürzt.

Es ist klar: augenblicklich sind aufgrund der COVID-19-Pandemie andere Prioritäten gesetzt. Es ist aber auch klar, dass die fachliche Auseinandersetzung um energie- und klimapolitische Fragen nicht unterbrochen werden darf. Sie kann zudem auch ein wichtiger Anker in Zeiten der privaten Isolation sein.

Mit dem digitalen Energiesommer wollen wir sicherstellen...

Weiterlesen

Der digitale Sommer der Energiewende: ENERGIETAGE finden (online) statt!

15.03.2020

Die Gesundheit ist das wichtigste Gut, wie aktuell und vor dem Hintergrund der weltweiten COVID-19-Pandemie (Corona) wieder besonders bewusst wird. Dies nehmen wir sehr ernst – und dennoch fällt es uns schwer, die bereits. 21. Energietage in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form in Berlin durchführen zu können. Gerade auch, weil wir wieder unzählige wunderbare Institutionen, Referent*innen für ein wirklich umfangreiches Programm zur Energiewende in Deutschland gewinnen konnten.

Aus diesem Grund arbeiten wir aktuell mit Hochdruck für Sie am „digitalen Sommer der Energiewende“, um Ihnen ein Großteil des geplanten Programms trotz „Shutdown“ nahe bringen zu können – virtuell und in unterschiedlichsten Formaten.

Weiterlesen