Do, 29.04.2021

11:30 - 13:30

Online

Zoom Meeting


Auf dem Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand – Weiterentwicklung des Gebäudeenergierechts (GEG 2.0)

Mit der Verschärfung der europäischen Klimaschutzziele und der Renovation Wave ist eine Weiterentwicklung der Gebäudepolitik gefragt. Sie muss klimapolitische Ambition, eine auf die langfristigen Ziele ausgerichtete Politik, eine sozial verträgliche Ausgestaltung und möglichst robuste, transparente und einfache Regelungsmechanismen verbinden.

Es sollen Elemente eines „Gebäudeenergiegesetzes 2.0“ vorgestellt und diskutiert werden, die ein Konsortium aus ifeu, Energie Effizienz Institut und Architekturbüro Schulze-Darup erarbeitet hat.

  • Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
  • ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH
  • Energie Effizienz Institut
      • Moderation, Begrüßung und Einführung
        Frank Hettler

        Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH, Leitung Zukunft Altbau

      • Gebäudeenergiepolitik neu gedacht
        Helmfried Meinel

        Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Ministerialdirektor

      • GEG 2.0: Neue Ideen für das Gebäuderecht
        Dr. Martin Pehnt

        ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Vorstand

      • GEG 2.0: Neue Ideen für das Gebäuderecht
        Dr. Burkhard Schulze Darup

        schulze darup & partner architekten, Inhaber

      • GEG 2.0: Neue Ideen für das Gebäuderecht
        Winfried Schöffel

        Energie Effizienz Institut, Co-Institutsleiter

      • Ausblick
        Tilo Kurtz

        Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Referatsleiter Energieeffizienz von Gebäuden


        Podium

          Moderation
          Frank Hettler Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH, Leitung Zukunft Altbau

          Tilo Kurtz Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Referatsleiter Energieeffizienz von Gebäuden
          Hans Erhorn Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Principal Adviser
          Mathias Linder Stadt Frankfurt a.M. – Hochbauamt – Energiemanagement
          Christian Stolte Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Bereichsleiter Energieeffiziente Gebäude
          Dr. Patrick Graichen Agora Energiewende, Direktor und Geschäftsführer

        Energietage-Event #1.10

        Inhaltliche Fragen an:

        Nils Hücklekemkes, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, nils.huecklekemkes@um.bwl.de, 0711 126 1220