Mi, 21.04.2021

16:00 - 17:30

Online

Zoom Meeting


Erneuerbare Fernwärme als Beitrag zur ökologischen Modernisierung Europas

Die EU-Kommission plant auf Basis des Green Deals, Europa in den weltweit ersten klimaneutralen Kontinent zu transformieren. Um hierzu einen passenden politischen Rahmen zu schaffen, ist die Überarbeitung zentraler europäischen Richtlinien geplant. Dies trifft auch auf die Fernwärme zu. Als eine (auch im europäischen Kontext) wesentliche Versorgungsinfrastruktur, verknüpft der Aus- und Umbau der Fernwärme ökologische und ökonomische Chancen. Dies gilt es – auch vor dem Hintergrund der Erholung von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie – zu nutzen.

Die Veranstaltung bringt Vertreter aus Politik, Verbänden und unternehmerischer Praxis zusammen und diskutiert aus verschiedenen Perspektiven die erforderlichen Rahmenbedingungen, welche es bedarf, damit die Fernwärme ihren Beitrag zur ökologischen Modernisierung Europas leisten kann.

  • Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
  • Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)
      • Moderation
        Fabian Schmitz-Grethlein

        Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), Bereichsleiter Energiesystem und Energieerzeugung, stellv. Abt.-Leiter Energiewirtschaft

      • Moderation
        Dr. Georg Wagener-Lohse

        Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Mitglied des Vorstands
        Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V., Vorstandsvorsitzender

      • Begrüßung
        Ingbert Liebing

        Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), Hauptgeschäftsführer

      • Begrüßung
        Wolfram Axthelm

        Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Geschäftsführer

      • Impuls aus Brüssel: Die Rolle der Wärmeversorgung im Europäischen Green Deal
        Eva Hoos

        Europäische Kommission, Generaldirektion Energie, Policy Officer, Renewables and Energy System Integration Policy (ENER.C.1)

      • Beispiele aus der Praxis im Speed Pitch (1)
        Reinhold Hüls

        Neubrandenburger Stadtwerke GmbH, Geschäftsführer

      • Beispiele aus der Praxis im Speed Pitch (2)
        Burkhard Warmuth

        Wärme Hamburg GmbH, Leiter Strategie und Systemplanung

      • Beispiele aus der Praxis im Speed Pitch (3)
        Karl Gruber

        Wien Energie GmbH, Geschäftsführer

      • Fazit und Ausblick
        Michael Wübbels

        Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), Stellvertretender Hauptgeschäftsführer

      • Fazit und Ausblick
        Wolfram Axthelm

        Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Geschäftsführer


        Verbände-Talk: Chancen und Hemmnisse der Erneuerbaren Fernwärme als Baustein des Europäischen Green Deals

          Moderation
          Dr. Georg Wagener-Lohse Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Mitglied des Vorstands; Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V., Vorstandsvorsitzender
          Fabian Schmitz-Grethlein Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), Bereichsleiter Energiesystem und Energieerzeugung, stellv. Abt.-Leiter Energiewirtschaft

          Thorsten Herdan Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Leiter Abteilung II (Energiepolitik – Wärme und Effizienz)
          Hildegard Bentele Europäisches Parlament, Mitglied
          Wolfram Axthelm Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE), Geschäftsführer
          Dr. Florian Bieberbach Stadtwerke München GmbH, Vorsitzender der Geschäftsführung; European Federation of Local and Regional Energy Companies (CEDEC), Präsident

        Energietage-Event #3.06

        kostenfrei, Anmeldung erforderlich, Inhaltliche Fragen an:

        Jan Wullenweber, Verband kommunaler Unternehmen e.V., wullenweber@vku.de, 0170 8580 388

        Dr. Matthias Stark, Bundesverband Erneuerbare Energie e.V., matthias.stark@bee-ev.de, 0151 1712 3012