Mi, 21.04.2021

11:00 - 13:00

Online

Zoom Meeting


Wärmewende im Kontext des integrierten Energiesystems

Auf den Gebäudebereich entfallen knapp 35 % des Endenergieverbrauchs in Deutschland und damit auch gut ein Drittel aller anfallenden bundesweiten CO₂–Emissionen. Anders als im Stromsektor ist der Beitrag der erneuerbaren Energien für die Wärmebereitstellung in den vergangenen Jahren nur wenig gewachsen. Die Wärmewende ist somit ein wichtiger Baustein für das Gelingen der Energiewende. Gebäude können hierbei jedoch nicht isoliert betrachtet werden. Vielmehr ist das Quartier oder der Stadtteil häufig der angemessene Maßstab. Die Session stellt Beiträge aus Forschung und Anwendung für eine klimaneutrale Wärmeversorgung vor und spannt dabei einen Bogen von der Planung auf der Stadtebene zur Umsetzung im Quartier.

Impulsvortrag mit interaktiven Elementen und anschließenden Diskussions- und Fragerunden (über die Chatfunktion).

  • Fraunhofer-Allianz Energie
      • Moderation, Begrüßung und Keynote
        Prof. Dr. Hans-Martin Henning

        Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Institutsleiter
        Fraunhofer-Allianz Energie, Sprecher

      • Prozessbeschreibung der urbanen Energiesystemtransformation - Design und Analyse der Transformation einer Stadt zu einem dekarbonisierten Energiesystem am Beispiel der Stadt Kassel
        Dr. Anna Marie Kallert

        Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE, Gruppenleiterin, Forschungsgruppe „Wärmesysteme Stadt“

      • Prozessbeschreibung der urbanen Energiesystemtransformation - Design und Analyse der Transformation einer Stadt zu einem dekarbonisierten Energiesystem am Beispiel der Stadt Kassel
        Dipl.-Ing. Christof Nolda

        Stadt Kassel, Stadtbaurat; Dezernent für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt

      • Integrierte Planung regionaler Energieinfrastrukturen am Beispiel der Stadt Bamberg
        Dr. Tanja Kneiske

        Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE
        Cluster of Excellence Integrierte Energiesysteme CINES

      • Integrierte Planung regionaler Energieinfrastrukturen am Beispiel der Stadt Bamberg
        Daniel Then

        Stadtwerke Bamberg GmbH, Leiter Energie- und Wasserversorgung
        Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      • Innovative Betriebsführungsstrategien für Wärmenetze mit dezentraler Einspeisung und einer neuen Rolle der Betreiber am Beispiel Freiburg-Gutleutmatten
        Axel Oliva

        Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Projektleitung

      • Innovative Betriebsführungsstrategien für Wärmenetze mit dezentraler Einspeisung und einer neuen Rolle der Betreiber am Beispiel Freiburg-Gutleutmatten
        Alexander Ripka

        badenovaWÄRMEPLUS GmbH & Co. KG , Projektleitung

      • Beitrag des Wachstumskerns „smood® – smart neighborhood“ - zur Wärmewende im Bestandsquartier
        Prof. Dr. Peter Bretschneider

        Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Stellv. Direktor und Stellv. Sprecher der Fraunhofer-Allianz Energie

      • Beitrag des Wachstumskerns „smood® – smart neighborhood“ - zur Wärmewende im Bestandsquartier
        Dr. Kersten Roselt

        JENA-GEOS®-Ingenieurbüro GmbH, Geschäftsführer

      • BHKW, Wärmespeicher und Batterie mit intelligenter Betriebsstrategie zur Strom- / Wärmeversorgung und Lastspitzenreduktion
        Christopher Lange

        Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      • BHKW, Wärmespeicher und Batterie mit intelligenter Betriebsstrategie zur Strom- / Wärmeversorgung und Lastspitzenreduktion
        Andreas Grauvogl

        Robert Bosch GmbH, Gruppenleiter im Bereich Facility Management



      Energietage-Event #5.07

      kostenfrei, Anmeldung erforderlich, Inhaltliche Fragen an:

      Dr. Simon Philipps, Fraunhofer-Allianz Energie, geschaeftsstelle@energie.fraunhofer.de, 0761 4588 5920