Fr, 06.05.2022

10:00 - 11:30

Online

Zoom Meeting


Neuaufstellung der Förderung im Gebäudesektor

Chancen durch neue Modelle und Standards

Die grundlegende Neuaufstellung der Förderung im Gebäudesektor steht an und soll Anfang 2023 gestartet werden. Wie soll sie gestaltet sein? Was soll sich im Vergleich zum Ist-Stand grundlegend ändern, damit die Förderung zur Erfüllung der Klimaziele optimal beiträgt? Wie können künftig gesetzliche Anforderungen und Förderstandards zusammenwirken? Sind komplett neue Standards denkbar? Diese und andere Fragen diskutiert die Repräsentanz Transparente Gebäudehülle mit VertreterInnen der Politik (Bundestag & Ministerien) sowie der Wissenschaft und stellt eigene Ansätze für ein mögliches neues Fördermodell vor.

  • Repräsentanz Transparente Gebäudehülle GbR

        Neuaufstellung der Förderung im Gebäudesektor: Chancen durch neue Modelle und Standards

          Moderation
          Thomas Drinkuth Repräsentanz Transparente Gebäudehülle GbR, Leiter der Repräsentanz

          Jens Acker Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Referatsleiter "Bundesförderung effiziente Gebäude"
          Nils Thamling Prognos AG , Senior Projektleiter
          Christina-Johanne Schröder, MdB Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/Die Grünen, Sprecherin, Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen

        Energietage-Event #6.18

        Inhaltliche Fragen an:

        Thomas Drinkuth, Repräsentanz Transparente Gebäudehülle GbR, drinkuth@transparente-gebaeudehuelle.de, 030 700 140 243

        Ihre Vorauswahl

        Sie haben
      • 0
      • Veranstaltungen ausgewählt.
        • Die Merkliste ist leer
        Buchung abschließen

        Zum Gesamtprogramm

        Einloggen


        Hier können Sie sich zur Energietage-Community registrieren.

        Navigation