Mi, 04.05.2022

09:30 - 12:30

Online

Zoom Meeting


Environmental Game Design Brunch

Dem Klimawandel (k)einen Spielraum geben

Spiele gelten als Spiegel der Gesellschaft, weil sie Themen des aktuellen Zeitgeschehens verarbeiten. Gleichzeitig können sie auch herrschende Meinungsbilder beeinflussen und so zum Kommunikationsmedium werden. Zu Spielen und Klimawandelkommunikation gibt es bereits vielfältige Konzepte und Ideen. In dieser interaktiven Veranstaltung bekommen Referent*innen die Chance, ein eigenes Projekt, welches im Zusammenhang mit Klimawandel(kommunikation) und Spiel(en) steht, vorzustellen und sich anschließend mit dem Publikum darüber auszutauschen.

Menschen aus den verschiedensten Bereichen und Branchen pitchen dem Publikum in nur jeweils drei Minuten eine Forschungsarbeit, ein Spiel oder ein anderweitiges Projekt – die einzige Bedingung: es hat etwas mit Spiel(en) und Klimawandel(kommunikation) zu tun.
Und dann ist das Publikum gefragt: die Projekte werden anschließend diskutiert und alle übrig gebliebenen Fragen geklärt! Die ideale Veranstaltung, um in kurzer Zeit die Vielfältigkeit von #SpielKlima und den Nutzen des Mediums Spiel auch für Ihre eigenen Energiewende- und Klima-Projekte kennenzulernen und sich mit den richtigen Akteur:innen gleich zu vernetzen.

  Achtung: sofern Sie sich jetzt noch anmelden (ab 30.4.) würden wir Sie bitten, zum Event eine Hand voll "Klemmbausteine" (LEGO®, DUPLO®, andere) zu Beginn des Events vor sich liegen zu haben. Eine sog. "Minifigur" und eine große Hand voll unterschiedlicher Steine reicht.

UNSER COFFEE-TABLE-PITCHES

Robert Dağcı: Mit SERIOUS GAMING bessere Klimakampagnen machen
Der Initator der #SpielKlima-Konferenz ist zertifizierter LEGO® SERIOUS PLAY®-Facilitator und Experte für Klimakommunikation — und nimmt Euch im Verlauf der Veranstaltung in mehreren kleinen Lektionen mit auf eine kurze (digitale) LSP-Experience für ein grundlegendes Verständnis zu den riesigen Vorteilen der Methode für den gemeinsamen Austausch über Klima — ob in der Projektentwicklung, dem Coaching oder der Strategiefindung für Initiativen und Policy Maker.

Betty Baindl: "Energy Rage" - ein Klima-Brettspiel für die ganze Familie
Jeder Spieler beginnt mit einem eigenen Konzern, der Energie aus Atom- und Kohlekraftwerken erzeugt. Innerhalb von sechs Jahren müssen alle Spieler komplett auf erneuerbare Energien umsteigen, ohne dass in Europa die Lichter ausgehen. Wird es ihnen gelingen?

Antonia Barting: Ein Spiel als Ideengenerator für die Zukunft
systainchange ist die Vision von zwei Frauen, die mit Spielen die Gesellschaft verändern wollen - hin zu einer systemischen, nachhaltigen Denk- und Handlungsweise. "Pitch Your Green Idea! - Spiel dich zu deiner nachhaltigen Unternehmung" ist ihr derzeitiges Kernprodukt. Das Spiel wurde Ende letzten Jahres als Brettspiel in einer ersten Kleinserie produziert zuvor wurde es bereits in zahlreichen Workshops eingesetzt.

James Cahill: Climate Change The Game
Climate Change The Game is a satirical board game about climate change. Your goal is to crush your competitors by securing the biggest share of the Earth’s precious natural resources. But beware, as fossil fuel gets pumped into the atmosphere, the Earth will be battered by floods, famine, fires and the impending climate crisis will be harder and harder to ignore. Will you be able to reconcile your ruthless greed with the Earth’s natural limits or will your short-sighted self-interest spell doom for the world?

Gero Corzilius: pigNplay
In der Rolle einer landwirtschaftlichen Betriebsberatung besuchen Spieler*innen benachbarte Landwirt*innen und lernen, wie Stickstoffemissionen in der Schweinehaltung reduziert werden können. Die dabei verwendeten Maßnahmen können später auf dem eigenen Betrieb genutzt und die damit verbundenen Wechsel- oder betriebswirtschaftlichen Auswirkungen erfahren werden. Das Projekt pigNplay wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

Natascha Dollbaum: Kreiere Deine ökologische ID
In der virtuellen Welt gibt es Klimaaktivisten in einer Baumhaus Kolonie, Landwirte in einer alternativen Öko-Dorf Gemeinschaft und Unternehmer von grünen und sozialen Startups. Wir retten Lebensmittel, kreieren neue soziale und ökologische Lebensräume und bauen neue Produkte an. Wir entwickeln neue Ideen und Technologien, um Methan in Energie umzuwandeln. Jeder Gamer entwickelt Fingerprint für Fingerprint seinen ökologischen Handabdruck.

Christian Hoyer: UBA is online now – Serious Gaming und Nachhaltigkeit
Mit dem Forschungsvorhaben “Serious Gaming und Nachhaltigkeit“ will das Umweltbundesamt die Potenziale, die sich aus Games und Gaming für den Wandel für mehr Nachhaltigkeit(-sbewusstsein) ergeben systematisch erkunden und erschließen. Dabei werden neben dem Medium Games auch die Communities der GamerInnen und DeveloperInnen in den Blick genommen und ein Vernetzung mit beiden angestrebt.

Tobias Jänecke: Spiel mit Grenzen – mein Co2-Budget
Unser Lebensstil, Politik und Industrie überlasten die Ökosysteme unseres Planeten. Die Klimakrise, Corona, Hungersnöte, das rasant fortschreitende Artensterben, der Verlust von Lebensräumen und Biodiversität, Ungleichheit und Ungerechtigkeit sind die damatischen Folgen. Aber wie lässt sich unser persönlicher Lebensstil eigentlich messen, was ist Co2, was bedeutet Co2-Restbudget, wie viel ist noch übrig und warum ist das eigentlich so wichtig zu verstehen? Das „Spiel mit Grenzen“ macht den Umgang mit Co2 und die Auswirkungen unseres persönlichen Lebensstils spielhaft erfahr- und vergleichbar.

Ronja Lamberty & Lena Euchenhofer: Fridge Fight
Fridge Fight ist wie Wer bin ich? – nur cooler! Bei diesem Spiel geht es darum, Personas anhand ihres Kaufverhaltens aufzudecken. Und zwar bevor sie es geschafft haben, ihren eigenen Kühlschrank zu füllen!
Verkäufer*innen und Konsument*innen spielen um Plätze im Kühlschrank, wobei individuelles Konsumverhalten auf überzeugendes Verkaufstalent trifft. Was aber, wenn Dir jemand Dein Lieblingsprodukt vor der Nase wegschnappt oder Gäste zu Besuch sind, die im Gegensatz zu Dir so gar nicht auf Nachhaltigkeit achten? Dann heißt es einen kühlem Kopf behalten!

Karlotta Markötter: Ein Alternate Reality Game als Klimawandelkommunikation
Alternate Reality Games sind Schnitzeljagden, bei denen online mit fiktiven Figuren kommuniziert wird und offline reale Orte aufgesucht werden. Durch die hohe Verbundenheit mit der Geschichte können Wissen über die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels sowie nachhaltige Handlungsalternativen besonders intensiv vermittelt werden.

Michael Schöppl: Spielerisch globale Herausforderungen entdecken
Ocean Eye ist das erste mobile Educational Escape Game zu SDG #14, Leben unter Wasser. Mit jedem Lösungsschritt entfaltet die Escapebox neue Perspektiven und Herausforderungen. Man braucht Teamarbeit und kreative Lösungen. Klassische Escape-Rätsel treffen auf echte Experimente. Können die Spieler:innen der Meeresbiologin Miriam Patrik helfen?

Luisa Schrott & Maike Klingler: Sinner or Saviour - das Kartenspiel zum Umdenken
Mit „Sinner or Saviour“ wollen wir die Spielenden über Co2 Emissionen, die im Alltag entstehen informieren. Spielerisch soll zum Umdenken und Handeln animiert werden.

Paul Schulz: Quantitative Evaluation von Brettspielen in der Umweltbildung
Ist eigentlich empirisch überprüft ob Spiele mit Nachhaltigkeitsthema auch auf nachhaltige Einstellungen oder Verhaltensweisen wirken? Wie ist der Stand der Forschung und wo gibt es (noch) Lücken?

Vivien Serve & Yette Strauss Suhr: Escape-Room Spiel "Exit Climate Crisis“
Ziel des interaktiven online Escape-Rooms ist die spielerische Wissensvermittlung der Klimakrise als systemisches Problem, aber auch unter Aufzeigen der individuellen Handlungsmöglichkeiten. Das Spiel schürt auf Metaebene den Teamzusammenhalt und bildet eine Diskussionsgrundlage. Denn nur wenn wir gemeinsam anpacken, auf die Wissenschaft hören und endlich in allen relevanten Sektoren Transformation bewirken, können die schlimmsten Folgen der Klimakatastrophe verhindert werden.

Daniel Tamberg: MyClimateFuture – ein wissenschaftliches Multiplayer-Online-Spiel für zeitreisen in die Klimazukunft
SCIARA entwickelt MyClimateFuture, ein Multiplayer-Online-Simulationsspiel, mit dem die Teilnehmer Zeitreisen in ihre persönliche und die kollektive Klimazukunft unternehmen können – auf Basis wissenschaftlicher Modelle und Klimafolgendaten. Mit der Simulation sollen Menschen aus der Mitte der Gesellschaft spielerisch, aber realistisch die Klimakrise und ihre individuelle Betroffenheit verstehen, aber auch und vor allem ausprobieren, was jeder einzelne für sich und gesellschaftlich-politisch tun kann, um die schlimmsten Zukunftsszenarien zu verhindern.

Christina Valentiner-Branth: „Kniffel, Knete und Looping Louie - Spielen ist mehr als Kinderkram. Eine kurze Reise durch die Spielpädagogik und ihre Bildungseffekte."
Was meinen wir eigentlich, wenn wir von „Spielen“ sprechen? In diesem Impulsvortrag bekommen Sie einen kurzen Abriss der verschiedenen Spielphasen, die Kinder und Jugendliche  in ihrer Persönlichkeitsentwicklung durchlaufen. Es geht vom Explorationsspiel über Rollenspiele bis zum Gesellschaftsspiel und die damit jeweils verbundenen Kompetenzerweiterungen. Was macht ein Spiel aus, wo fängt der Ernst an und welche Rolle spielt dabei der pädagogische Zeigefinger? Und wie kann man auch bei Erwachsenen das Spielkind wecken? Eine kurze Einführung von Christina Valentiner-Branth von der Brettspielakademie

Maria Wagner: Mission Conquer Climate Change - Why the games industry will have a major impact saving the planet.
Sei dabei und finde heraus, wie die Spiele- und Kreativindustry all die Power des Entertainments dazu nutzen wird, um gegen den Klimawandel etwas zu unternehmen.
Erfahre auch mehr zum gamesforest.club dem Club, welcher diese neu globale Bewegung spielerisch und technologisch vorantreibt.

Wouter Vink: System awareness to accelerate the Energy Transition: Gigawatt - a Power Play for the Future
GigaWatt is an energy-themed strategic board game in which you lead your European region to a clean energy future. Build power plants and trade electricity to become the first to fulfil the energy transition. Gigawatt is developed with the mission to create more excitement and awareness about the energy transition.

Uli F. Wischnath: Klimaschutz - spielend leicht gemacht
Informationen zum Klimaschutz gibt es wie Sand am Meer. Viele Menschen wissen auch eine Menge Dinge, die sie tun könnten um klimafreundlicher zu leben. Mit climactivity bieten wir einen spielerischen Zugang zum Thema, der diese Potentiale in Handlungen überführt und Spaß macht. Kernelement für den Spaßfaktor sind Quiz, die wir live auf Veranstaltungen spielen und über eine App anbieten.

Daniela Wohlschlager: Kommunale Sektorkopplung leicht gemacht – Kommunikation als Schlüssel der lokalen Energiewende
Das Projekt ZuSkE & dessen Kommunikationstools – was hinter dem Projekt steht und welche Inhalte und Zwecke die darin entwickelten Kommunikationstools verfolgen

  • #SpielKlima
  • EUMB Pöschk GmbH & Co. KG
      • Moderation
        Greta Deppermann

        #SpielKlima, Konferenzteam
        EUMB Pöschk GmbH & Co. KG
        ENERGIETAGE

      • Pitch 1: Klimaschutz - spielend leicht gemacht
        Uli F. Wischnath

      • Pitch 2: Climate Change The Game
        James Cahill

      • Pitch 3: Ein Spiel als Ideengenerator für die Zukunft
        Antonia Bartning

        systainchange, Mit-Gründerin

      • Pitch 4: Kniffel, Knete und Looping Louie - Spielen ist mehr als Kinderkram. Eine kurze Reise durch die Spielpädagogik und ihre Bildungseffekte.
        Christina Valentiner-Branth

        Brettspielakademie, Leitung

      • Pitch 5: Ein Alternate Reality Game als Klimawandelkommunikation
        Karlotta Markötter

      • Pitch 6: "Energy Rage" - ein Klima-Brettspiel für die ganze Familie
        Betty Baindl

      • Pitch 7: Kreiere Deine ökologische ID
        Natascha Dollbaum

        Psychologists/Psychotherapists For Future, Ehrenamtliche Tätigkeit

      • Pitch 8: System awareness to accelerate the Energy Transition: Gigawatt - a Power Play for the Future
        Wouter Vink

      • Pitch 9: Spielend Nachhaltigkeit lernen? - Stand der psychologischen Forschung
        Paul Schulz

      • Pitch 10: UBA is online now – Serious Gaming und Nachhaltigkeit
        Christian Hoyer

      • Pitch 11: Sinner or Saviour - das Kartenspiel zum Umdenken
        Luisa Schrott

      • Pitch 12: MyClimateFuture – ein wissenschaftliches Multiplayer-Online-Spiel für zeitreisen in die Klimazukunft
        Daniel Tamberg

      • Pitch 13: Fridge Fight
        Ronja Lamberty

      • Pitch 14: Mission Conquer Climate Change - Why the games industry will have a major impact saving the planet.
        Maria Wagner

      • Pitch 15: Spiel mit Grenzen – mein Co2-Budget
        Tobias Jänecke

      • Pitch 16: pigNplay
        Gero Corzilius

      • Pitch 17: Escape-Room Spiel "Exit Climate Crisis“
        Yette Strauss Suhr

      • Pitch 18: Spielerisch globale Herausforderungen entdecken
        Michael Schöppl


      • Pitch 19: Kommunale Sektorkopplung leicht gemacht – Kommunikation als Schlüssel der lokalen Energiewende
        Daniela Wohlschlager

      • Moderation
        Greta Deppermann

        #SpielKlima, Konferenzteam
        EUMB Pöschk GmbH & Co. KG
        ENERGIETAGE

      • Pitch 1: Klimaschutz - spielend leicht gemacht
        Uli F. Wischnath

      • Pitch 2: Climate Change The Game
        James Cahill

      • Pitch 3: Ein Spiel als Ideengenerator für die Zukunft
        Antonia Bartning

        systainchange, Mit-Gründerin

      • Pitch 4: Kniffel, Knete und Looping Louie - Spielen ist mehr als Kinderkram. Eine kurze Reise durch die Spielpädagogik und ihre Bildungseffekte.
        Christina Valentiner-Branth

        Brettspielakademie, Leitung

      • Pitch 5: Ein Alternate Reality Game als Klimawandelkommunikation
        Karlotta Markötter

      • Pitch 6: "Energy Rage" - ein Klima-Brettspiel für die ganze Familie
        Betty Baindl

      • Pitch 7: Kreiere Deine ökologische ID
        Natascha Dollbaum

        Psychologists/Psychotherapists For Future, Ehrenamtliche Tätigkeit

      • Pitch 8: System awareness to accelerate the Energy Transition: Gigawatt - a Power Play for the Future
        Wouter Vink

      • Pitch 9: Spielend Nachhaltigkeit lernen? - Stand der psychologischen Forschung
        Paul Schulz

      • Pitch 10: UBA is online now – Serious Gaming und Nachhaltigkeit
        Christian Hoyer

      • Pitch 11: Sinner or Saviour - das Kartenspiel zum Umdenken
        Luisa Schrott

      • Pitch 12: MyClimateFuture – ein wissenschaftliches Multiplayer-Online-Spiel für zeitreisen in die Klimazukunft
        Daniel Tamberg

      • Pitch 13: Fridge Fight
        Ronja Lamberty

      • Pitch 14: Mission Conquer Climate Change - Why the games industry will have a major impact saving the planet.
        Maria Wagner

      • Pitch 15: Spiel mit Grenzen – mein Co2-Budget
        Tobias Jänecke

      • Pitch 16: pigNplay
        Gero Corzilius

      • Pitch 17: Escape-Room Spiel "Exit Climate Crisis“
        Yette Strauss Suhr

      • Pitch 18: Spielerisch globale Herausforderungen entdecken
        Michael Schöppl


      • Pitch 19: Kommunale Sektorkopplung leicht gemacht – Kommunikation als Schlüssel der lokalen Energiewende
        Daniela Wohlschlager


      Energietage-Event #8.05

      Inhaltliche Fragen an:

      Margareta Deppermann, EUMB Pöschk GmbH & Co. KG, deppermann@eumb-poeschk.de

      Ihre Vorauswahl

      Sie haben
    • 0
    • Veranstaltungen ausgewählt.
      • Die Merkliste ist leer
      Buchung abschließen

      Zum Gesamtprogramm

      Einloggen


      Hier können Sie sich zur Energietage-Community registrieren.

      Navigation