Zum Programm

Mi, 03.05.2023

14:00 - 15:30

Digitales Event

Sie können online via Zoom Meeting teilnehmen

Dieses Event ist kostenfrei

60 Grad - und kein Ende in Sicht? Effizienzsteigerung durch Temperaturabsenkung – auch im Warmwassersystem

Veranstaltet von:
  • BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V.
  • GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

    Die Erreichung der vereinbarten Klimaziele hängt von der Nutzung erneuerbarer Energien im Gebäudebereich ab. Immer öfter werden das Wärmepumpen sein. Wärmepumpen laufen umso effizienter, je geringere Temperaturen sie zur Verfügung stellen müssen. Warmwasser in zentralen Anlagen muss mit 60 °C zirkulieren damit keine Legionellenaufkeimung stattfindet. Das beißt sich mit der Effizienz der Wärmepumpe.

    Schon länger sammelt die Wohnungswirtschaft Erfahrungen mit anderen Lösungen, von Durchlauferhitzern ober Wohnungsstationen bis hin zur Ultrafiltration. Was bewährt sich? Folgen Sie den Erfahrungsberichten und diskutieren Sie mit uns.

    Dr. Jörg Lippert

    angefragt

    BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V., Besonderer Vertreter, Leiter Bereich Technik, Energie, Klima

    Dr. Jörg Lippert

    angefragt

    BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V., Besonderer Vertreter, Leiter Bereich Technik, Energie, Klima

    Dr. Ingrid Vogler

    angefragt

    GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Leiterin Energie und Technik

    Warum wir andere Hygiene-Lösungen für unser Warmwasser brauchen

    Dr. Jörg Lippert

    angefragt

    BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V., Besonderer Vertreter, Leiter Bereich Technik, Energie, Klima

    Stärken-Schwächen-Analysen verschiedener Trinkwarmwassersysteme

    Dr. Ingrid Vogler

    angefragt

    GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Leiterin Energie und Technik

    Erfahrungsbericht Ultrafiltration: Temperaturabsenkung, Legionellenfreiheit, Energieeinsparung

    Holger Westphal

    angefragt

    Wohnungsgenossenschaft von 1904 e. G., Vorstandsmitglied

    Energetische Sanierungsmaßnahme in Lichterfelde – Langjährige Erfahrungen mit einer Ultrafiltrationsanlage (AT)

    Helmut Jäger

    angefragt

    SOLVIS GmbH

    BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V. , stellvertretender Vorsitzender, Verbandsarbeit im BSW

    Freie Diskussionsrunde mit allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen

    Moderation

    Dr. Jörg Lippert

    angefragt

    BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V., Besonderer Vertreter, Leiter Bereich Technik, Energie, Klima

    Dr. Ingrid Vogler

    angefragt

    GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Leiterin Energie und Technik

    Holger Westphal

    angefragt

    Wohnungsgenossenschaft von 1904 e. G., Vorstandsmitglied

    Helmut Jäger

    angefragt

    SOLVIS GmbH
    BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V. , stellvertretender Vorsitzender, Verbandsarbeit im BSW

    Energietage-Event D.312

    Inhaltliche Fragen an:

    Dr. Jörg Lippert, Joerg.lippert@bbu.de, 030/89781154

    Dr. Ingrid Vogler, vogler@gdw.de, 030/82403176

    Ihre Vorauswahl

    Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    Buchung abschließen
    • Die Merkliste ist leer

    Zum Gesamtprogramm

    Einloggen


    Hier können Sie sich zur Energietage-Community registrieren.