Zum Programm

Di, 16.04.2024

14:30 - 16:00

Digitales Event

Sie können online via Zoom Meeting teilnehmen

Dieses Event ist kostenfrei

Abwasserwärme für die kommunale Wärmewende schnell nutzbar machen

Wie können Energie- und Wasserwirtschaft mit der Politik vorangehen?

Veranstaltet von:
  • 100 prozent erneuerbar stiftung
  • UHRIG Energie GmbH

    Für die Wärmewende bietet die Nutzung der Abwasserwärme ein großes und dabei noch weitgehend ungenutztes Potenzial. In Deutschland besteht mit Kanälen und Kläranlagen eine umfangreiche Abwasserinfrastruktur, die die stetige Wärmequelle Abwasser vielerorts verfügbar macht.

    Technisch ist die Erschließung etabliert und die bisherige Nutzung belegt bereits die Wirtschaftlichkeit der Projekte. Eine Herausforderung bei der breiten und schnellen Erschließung dieser lokalen Quelle ist aber die Akteursvielfalt. Energie- und (Ab-)Wasserwirtschaft sowie die Kommunen müssen in neuen Konstellationen zusammenfinden . Der Markt für die Nutzung der Abwasserwärme steht daher noch ganz am Anfang.

    Es gilt nun die Marktentwicklung zu beschleunigen – technische Herangehensweisen, Standards und Regulierungen sowie Geschäftsmodelle müssen weiterentwickelt und in die Breite getragen werden.

    Die Politik und die Energie- und Wasserwirtschaft können gemeinsam dazu beitragen, dass perspektivisch die Prüfung und Nutzung der Wärmequelle Abwasser in der Wärmeplanung jeder Kommune zum Standardprozess wird. Bei der Online-Veranstaltung wollen wir diskutieren, wie die Potenziale der Abwasserwärme noch schneller und breiter für die Wärmewende in Deutschland erschlossen werden können. Wir wollen diskutieren, wie die Marktentwicklung durch die Akteure beschleunigt werden kann und welche nächsten Schritte es dafür von wem braucht. In diesem Sinne wollen wir einen Anstoß geben für einen strukturierten bundesweiten Dialog zwischen Wasser- und Energiewirtschaft sowie Bund, Ländern und Kommunen, um die Abwasserwärme zu erschließen.

    Moderation

    Marco Gütle

    angefragt

    100 prozent erneuerbar stiftung

    Begrüßung und thematische Einführung

    Stephan von Bothmer

    angefragt

    UHRIG Energie GmbH, COO

    Abwärmenutzung aus Abwasser - Potenziale und Hemmnisse

    Dominik Hering

    angefragt

    ifeu - Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH

    Panel-Diskussion

    Politik und die Energie- und Wasserwirtschaft können gemeinsam dazu beitragen, dass perspektivisch die Prüfung und Nutzung der Wärmequelle Abwasser in der Wärmeplanung jeder Kommune zum Standardprozess wird. Wie können die Potenziale der Abwasserwärme noch schneller und breiter für die Wärmewende in Deutschland erschlossen werden? Wie kann die Marktentwicklung durch die Akteure beschleunigt werden? Wie kommen wir zu einem strukturierten bundesweiten Dialog zwischen Wasser- und Energiewirtschaft sowie Bund, Ländern und Kommunen, um die Abwasserwärme zu erschließen?

    Moderation

    Marco Gütle

    angefragt

    100 prozent erneuerbar stiftung

    Stephan von Bothmer

    angefragt

    UHRIG Energie GmbH, COO

    Prof. Uli Paetzel

    angefragt

    Emschergenossenschaft/Lippeverband, Vorstandsvorsitzender

    Tim Bagner

    angefragt

    Deutscher Städtetag, Referent Umwelt-, Wasser- und Abfallpolitik

    Dr. Ute Hörrmann

    angefragt

    Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Leiterin Referat IIA3 – Nah- und Fernwärmesysteme

    Dominik Hering

    angefragt

    ifeu - Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg gGmbH

    Jens Schuberth

    angefragt

    Umweltbundesamt, Fachgebiet V 1.4 Energieeffizienz

    Diskussion zu Fragen aus dem Publikum

    Moderation

    Marco Gütle

    angefragt

    100 prozent erneuerbar stiftung

    Stephan von Bothmer

    angefragt

    UHRIG Energie GmbH, COO

    Energietage-Event D.400

    Inhaltliche Fragen an:

    Marco Gütle, 100 prozent erneuerbar stiftung, guetle@100-prozent-erneuerbar.de, +49 (0)30 240 876 095

    Christian von Drachenfels, UHRIG Energie GmbH, drachenfels@uhrig-bau.de, +49 7704 806-53

    Ihre Vorauswahl

    Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    Buchung abschließen
    • Die Merkliste ist leer

    Zum Gesamtprogramm

    Einloggen


    Hier können Sie sich zur Energietage-Community registrieren.