Zum Programm

Di, 16.04.2024

10:30 - 12:00

Digitales Event

Sie können online via Zoom Meeting teilnehmen

Dieses Event ist kostenfrei

Fernwärme muss verbraucherfreundlicher werden

Veranstaltet von:
  • Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

    Fernwärme soll künftig eine größere Rolle in der Wärmeversorgung privater Haushalte spielen. Dazu sollen die Fernwärmenetze ausgebaut und der Anteil der Wärme aus erneuerbaren Energien erhöht werden. Aus Sicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) ist das zu begrüßen, allerdings müssen die Rechte der Verbraucher:innen jetzt deutlich gestärkt werden. Dazu gehören zum Beispiel mehr Transparenz, eine bessere Abbildung des Energiemixes in der Preisgestaltung und eine unabhängige Preisaufsicht. Experten von Anbieter:innen, Endverbraucher:innen und Regierung wollen auf dieser Veranstaltung diskutieren, wie das bestmöglichst gelingen kann.

    Moderation und Einführung

    Nadine Lindner

    angefragt

    Deutschlandfunk, Korrespondentin Hauptstadtstudio

    Den Ausbau der Fernwärme verbraucherfreundlicher gestalten

    Florian Munder

    angefragt

    Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

    Weiterentwicklung der Preisänderungsklauseln im Fernwärmerecht

    Dr. Dirk Legler

    angefragt

    Rechtsanwälte Günther, Hamburg, Partner

    Best Practice Beispiele von Fernwärmeanbietern

    Rüdiger Lohse

    angefragt

    Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz

    AVBFernwärmeV – quo vadis?

    Kerstin Deller

    angefragt

    Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

    Podiumsdiskussion

    Moderation

    Nadine Lindner

    angefragt

    Deutschlandfunk, Korrespondentin Hauptstadtstudio

    Dr. Thomas Engelke

    angefragt

    Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Teamleiter Energie und Bauen

    Anna Wolff

    angefragt

    Deutscher Mieterbund e.V., Referentin Wohnungs- und Mietenpolitik

    Kerstin Deller

    angefragt

    Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

    Dr. Ingrid Vogler

    angefragt

    GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Leiterin Energie und Technik

    Energietage-Event D.495

    Inhaltliche Fragen an:

    Dr. Thomas Engelke, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Thomas.Engelke@vzbv.de, +493025800265

    Dorian Obst, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Dorian.Obst@vzbv.de, +493025800547

    Florian Munder, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., florian.munder@vzbv.de, +493025800236

    Ihre Vorauswahl

    Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    Buchung abschließen
    • Die Merkliste ist leer

    Zum Gesamtprogramm

    Einloggen


    Hier können Sie sich zur Energietage-Community registrieren.